Die Landfrauen reisen auf den Hohen Kasten
36 gut gelaunte Landfrauen nahmen an der diesjährigen Vereinsreise am 27. Juni 2018 des Landfrauenvereins Utzenstorf, Wiler, Zielebach teil. Früh morgens um sieben Uhr bestiegen die Frauen den Car der Fa. Gast und machten sich bei gutem Wetter Richtung Appenzell auf. Im Rest. Rössli, in Illnau, wurde der bereits zur Tradition gewordene Kaffeehalt abgehalten, be- vor die Reise weiterging nach Gonten/AI. In Gonten angelangt, verliess ein Teil der Reisegruppe den Car und wanderte ohne Socken und Schuhe auf dem Barfussweg Richtung Gontenbad. Der Barfussweg führte die Frauen durch eine Moorlandschaft, vorbei an Wiesen und Bächen sowie dem Armbad-Brunnen, wo man nach Dr. Kneipp die Arme baden konnte. Unterdessen reiste der Rest der Gruppe nach Gontenbad, wo auch die Wanderinnen wieder zustiegen und gemeinsam setzte man die Reise nach Brülisau fort. Von Brülisau fuhr die Gruppe via Seilbahn auf den Hohen Kasten 1794 m. ü. M., welcher auf der Kantonsgrenze zwischen St.Gallen und Appenzell Innerrhoden liegt. Ein wundervolles Panorama bot sich dem Betrachter auch mit Sicht auf den Rhein, welcher sich wie ein breites Band durch das Tal zieht. Nach Lust und Laune konnte jedes seinen Aufenthalt auf dem Hohen Kasten selbst gestalten. Es standen ein Erlebnis-Rundweg, verschiedene Aussichtsplattformen sowie ein Alpengarten zur Verfügung. Verpflegen konnte man sich aus dem Rucksack, im Selbstbedienungsrestaurant oder etwas komfortabler im Drehrestaurant. Während des Essens konnte man dabei bequem peu à peu die Rundsicht geniessen. Gegen 15 Uhr trat die Reisegruppe die Talfahrt an und weiter ging‘s von Brülisau nach Appenzell. Im wunderschönen Ort Appenzell zogen die Frauen los um etwa das eine oder andere Souvenir zu kaufen, ein Kaffee oder Sonstiges zu konsumieren oder ganz einfach durch die autofreien Gassen und Strassen zu schlendern und die malerischen Häuser zu bewundern. Gegen 17 Uhr hiess es wieder den Car zu besteigen und die Heimfahrt anzutreten. Dank unserem umsichtigen Carchauffeur traf die Reiseschar wohlbehalten gegen 20.30 Uhr in Utzenstorf ein. Vielen Dank dem Organisationsteam.

Anzahl Besucher: 180
Letzte Änderung: 16.08.2018 17:22