Landfrauenweihnachtsfeier
Die Landfrauen aus Utzenstorf, Wiler und Zielebach notieren sich die jährliche Weihnachtsfeier gerne in der Agenda ein. Da kann es draussen stürmen und schneien, eine echte Landfrau nimmt den Weg Anfang Dezember gerne unter die Füsse um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Dieses Jahr fand die Weihnachtsfeier ausnahmsweise am Donnerstag statt (anstatt Mittwoch). Nichtsdestotrotz kamen am 7. Dezember rund 60 Frauen in den Bärensaal, liessen sich von der passenden und essbaren Dekoration, gespendet von den Landfrauen und Steffen-Ris (Fenaco) sowie dem feinen Fitnessteller in Weihnachtsstimmung versetzten. Nach dem Nachtessen verführte uns der Utzenstorfer Chorus Gaudium unter der Leitung von Dolores Truffer Käsermann auf eine Reise in alle Himmelsrichtungen. In der Gesangspause erzählte Pfarrer Reto Beutler, dass man mit den drei Worten „Jesusching, dumm und Esel“ eine wunderschöne Geschichte erfinden kann (dass eigentlich noch das Wort „Blasenkartharr“ zur Auswahl stand, sei hier nur am Rande erwähnt). Nach der zweiten gesanglichen Reise schlossen sich der Chor und die Landfrauen zusammen und sangen „Stille Nacht“ in einem neuen Arrangement. Hühnerhaut pur! Zufrieden sassen die Landfrauen anschliessend noch zusammen und tauschten Neuigkeiten, Erfahrungsberichte und Chrömlirezepte aus. Eine richtige Landfrauenweihnacht.

Anzahl Besucher: 180
Letzte Änderung: 16.01.2018 10:43